KULTURMEILE 2013


Kulturmeilenfest ´13 – NOK-Romantika im Maritimen Viertel

Hier: Video Kulturmeilenfest 2013!

Musik, Lesungen, Tanz, Führungen, Besichtigungen und vieles mehr – das Kulturmeilenfest 2013 im Maritimen Viertel hat einiges zu bieten. Die Kulturmeile führt an 20 verschiedenen Stationen, sogenannte „Meilensteine“ vorbei durch die Wik, Holtenau und über den Kanal.

Mit an Bord ist auch dieses mal wieder das Maschinenmuseum in der Wik. Für das Kulturmeilenfest kommt der U-Boot-Diesel zum Einsatz.

Ein weiterer Programmhöhepunkt ist die Eröffnung der Schleusenausstellung in der ehemaligen Technischen Marineschule in der Arkonastraße 1, Sitz des Vereins Maritimes Viertel e. V.. Die Schleusenausstellung wird im gleichen Umfang wie vorher auf der Schleuseninsel zu sehen sein. In naher Zukunft werden auch Führungen durch diese Ausstellung angeboten (näheres unter Führungen). Bei der Ausstellung handelt es sich um eine Leihgabe der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes – Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau.

Faltblatt Kulturmeilenfest 2013 Maritimes Viertel

Erstmalig kann man den direkten Durchgang durch den Schleusenpark und der neu gestalteten Treppe zwischen Maschinenmuseeum und Aussichtsplattform am Kanal nutzen. Aber auch weiter nördlich gibt es viel zu erleben. Beispielsweise ist der Leuchtturm in Holtenau zu besichtigen, und auf der Schleuseninsel hat der TUS Holtenau ein Programm mit Tanzvorführungen und Gesang auf die Beine gestellt. Zudem findet in der Jägerallee das 1. Holtenauer Seifenkistenrenne statt.

Samstag, 7. September 2013 von 11 bis 22 Uhr

Liebe Mitglieder, Freunde, Sponsoren und Förderer des Vereins Maritimes Viertel e. V., wir versuchen ständig das Programm so aktuell wie möglich zu halten, sollten dennoch Fehler auftreten, so bitten wir um Entschuldigung!

Daher: Helfen Sie uns bei der Aktualisierung des Programms, teilen Sie uns ihre Erkenntnisse mit! Vielen Dank!

Das Kulturmeilenfest 2013 und die NOK-Romantika im Maritimen Viertel ist ein Projekt von Stadtmarketing Kiel in Zusammenarbeit mit dem Grünflächenamt der Landeshauptstadt Kiel und den Mitgliedern des Maritimen Viertel – Kultur am Canal e. V. .

Anmerkung des Vereins Maritimes Viertel e. V.: Aus ökologischen Gründen und der geringen Parkmöglichkeiten wegen bitten wir auf die Anreise mit dem Auto zu verzichten und den ÖPNV, bzw. das Fahrrad zu nutzen! Haltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Die mit Buchstaben versehenen Programmpunkte spiegeln auch in diesem Jahr die vom Verein Maritimes Viertel – Kultur am Canal genannten Schwerpunkte Kultur, Geschichte und Technik wieder. Zusätzlich haben wir zwischen diesen Meilensteinen des Maritimen Viertels Punkte der Einkehr, der Erholung und Stärkung mit eingefügt.

Kulturmeilenfest 2013

NEU: Um 14.00 Uhr wird der Stadtpräsident der Landeshauptstadt Kiel, Hans-Werner Tovar, in Begleitung der Vorsitzenden des Maritimen Viertel e. V., Ingrid Lietzow, die „Meilensteine“ des Kulturmeilenfestes 2013 begehen. Die Route ist wie folgt geplant: Flandernbunker, Villa Nolde, Anscharpark und dessen geöffneten Häuser, Petruskirche, Technische Marineschule, Schleusenpark und Wiker Balkon, Maschinenmuseum und danach wird die Aussichtsplattform der Schleuse besucht. Um ca. 16.00 Uhr wird mit der Kanalfähre nach Holtenau übergesetzt. Auf Holtenauer Seite wird der Stadtpräsident vom Vorsitzenden des Tus Holtenau e. V., Holger Schwarzenberg und der Beisitzerin des Maritimen Viertel e. V., Marion Hahl, in Empfang genommen. Zusammen mit dem Musiker Peter Suutsche werden sie dann vorbei an der Schlachterei Mogensen, dem Laden 42, der Schleuseninsel und dem Tiessenkai, zum Leuchtturm und zur Seebadeanstalt gehen. Dieser Rundgang wird um ca. 17.30 Uhr beendet sein.

NOK-Romantika:

Um ca. 20.30 Uhr wird mit einem Raketenstartschuß, ausgelöst durch die Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Kiel, Frau Dr. Susanne Gaschke, die diesjährige NOK-Romantika gestartet. Es folgt die beidseitige Illumination des Kanals von Kiel bis Brunsbüttel.

Plakat DIN A 3 – Kulturmeilenfest 2013 Maritimes Viertel

A: Hafen 77

Beginn der Kulturmeilenstrecke,

Start des Festes 11.00 Uhr

B: Tirpitzmole

11.00 Uhr: Die Marine gibt mit Schiffstyphonen das Startzeichen des Kulturmeilenfestes, danach Open Ship!

– SSS GORCH FOCK  (Video)!

Zugang für Fußgänger über die Südwache, direkt am Hindenburgufer gelegen. Details werden zeitig mitgeteilt!

C: Flandernbunker

11.00 – 19.00 Uhr

Aktion für Groß und Klein: Friedensfahnen gestalten und Botschaften mit Ballons malen – zeichnen – schneidern – kleben – schreiben auf der Wiese am Flandernbunker (bei Dauerregen im Bunker)

Ausstellungen: Raffael Rheinsberg/Lilli Engel “Schöne Neue Welt” und “Bunker-Bomben-Menschen”, jede halbe Stunde eine Kurz-Führung im Bunker (11.00, 11.30. 12.00 …ff) mit Rezitationen vom Hörbuchverlag Seegert

NEU: Um 14.00 Uhr wird der Stadtpräsident der Landeshauptstadt Kiel, Hans-Werner Tovar, in Begleitung der Vorsitzenden des Maritimen Viertel e. V., Ingrid Lietzow, die „Meilensteine“ des Kulturmeilenfestes 2013 begehen. Die Route ist wie folgt geplant: Flandernbunker, Villa Nolde, Anscharpark und dessen geöffneten Häuser, Petruskirche, Technische Marineschule, Schleusenpark und Wiker Balkon, Maschinenmuseum und danach wird die Aussichtsplattform der Schleuse besucht. Um ca. 16.00 Uhr wird mit der Kanalfähre nach Holtenau übergesetzt. Auf Holtenauer Seite wird der Stadtpräsident vom Vorsitzenden des Tus Holtenau e. V., Holger Schwarzenberg und der Beisitzerin des Maritimen Viertel e. V., Marion Hahl, in Empfang genommen. Zusammen mit dem Musiker Peter Suutsche werden sie dann vorbei an der Schlachterei Mogensen, dem Laden 42, der Schleuseninsel und dem Tiessenkai, zum Leuchtturm und zur Seebadeanstalt gehen. Dieser Rundgang wird um ca. 17.30 Uhr beendet sein.

D: Villa Nolde

KITA, Karussell, Kulinarisches & Kunst, Die Wände sind geschmückt mit Ausstellungsplakate von Nolde – im Atelier werden Aktionen angeboten. Die Lesepaten laden in den Räumen ein zu Lesungen für Kinder – im Garten dreht sich das Karussell und es duftet nach Zuckerwatte. Die Erwachsenen können sich stärken mit kulinarischen Kleinigkeiten und Kaffeevarianten

Programm VILLA NOLDE –

Die Wiker Buchhandlung in Kiel

11.00 bis 17.00 Uhr

Tag der offenen Tür!
Diese kleine Buchhandlung ist mehr als ein Geschäft!

Pastis – Kiel – Grill-Restaurant

Susan und Sylvain Awolin starten mit Pastis Ihr neues Projekt.Bekannt in Kiel und Umgebung wurden Sie durch das Weinstein,welches Sie 16 Jahre in Kiel betrieben und viele kulinarische Auszeichnungen erhielten.

Zum Kulturmeilenfest ab 12.00 Uhr geöffnet!

– Seite ansehen – Knorrstr.28, 24106 Kiel

 Pinasse

Sie suchen maritime Gastlichkeit, Herzlichkeit und gute Laune in einer tollen Atmosphäre? Dann sind Sie in der Pinasse genau richtig ..! Seemannslieder in der originalen Hafenkneipe Pinasse mit Wirtin Susi und Schifferklavierspieler Heider. Artikel Kieler Nachrichten vom 4. Oktober 2011/Kulturmeilenfest 2011)

– Artikel ansehen! – Adalbertstrasse 13, 24106 Kiel

Zum Kulturmeilenfest ab 11.00 Uhr geöffnet. Im Angebot: Frischer Matjes mit lecker Bratkartoffeln!

Zeitreise: Kiel-Wik (Video) –

Biosk Tante Suse

Stimmungsaufhellende Espressogetränke, Käsebrot & Gebäck, Milch, Brot, Eier und Gemüse, Bioprodukte aller Art, Saft, Wein, Brause, Bier.

Biosk Tante Suse in Kiel-Wik (Video)

Zum Kulturmeilenfest haben wir ab 08.00 Uhr geöffnet, machen Sie eine Pause, Sie werden es nicht bereuen! Adalbertstrasse 19, 24106 Kiel

E: Atelierhaus im Anscharpark

Ausstellung: „Die Radierung“ Der Kunstverein HAUS 8 zeigt eine Auswahl von Arbeiten aus dem Nachlass von Ekkehard Thieme sowie Radierungen von Per Kirkeby und Rainer Gröschl. Die Ateliers der Künstler/innen des Atelierhauses sind zum Teil geöffnet. Getränke und Kuchen für Jung und Alt.

– Programm –

Im Kesselhaus: “Ich bin… Du bist… Eine Ausstellung zum Umgang miteinander“ Diese Ausstellung des Kieler Kinderkulturbüros widmet sich spielerisch der Wahrnehmung von Emotionen und ist an diesem Tag für alle interessierten Besucher/innen geöffnet!

– Programm –

F: Petruskirche

Öffnungszeit 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung: 14:30 und 15:30 Uhr mit Herrn Hans Laubner

Ausstellung, Rätsel, kleine Restauration, Geschichte und Geschichten

G: Technische Marineschule

11.00 Uhr: Eröffnung der Schleusenausstellung in den Räumen der ehem. Technischen Marineschule, Arkonastrasse 1

siehe hierzu auch: … mehr über das neue Heim der Schleusenausstellung! 

Ausstellung Rheinsberg-Engel in der großen Halle der ehem. Technischen Marineschule, Thema: “Schöne neue Welt”

H: Schleusenpark und Wiker Balkon

Tagsüber: Ruhe & Erholung –  Schleusenpark und Wiker Balkon! (Video) –

19:00 bis 20:15 Uhr. Wir spielen für UNICEF: “SWING COMPANY”

Die schönsten Klassiker großer Swing-Komponisten wie Glenn Miller, Duke Ellington und Count Basie, sowie auch Pop- und Filmmusiktitel gehören zu dem umfangreichen Repertoire der Bigband. Die Musiker kommen aus dem Raum Kiel und Umgebung.

hier weitere Informationen –

I: Nordmole

Schiffe, Schleusen und noch Meer – „Förde- und Kanalblick“ – Aussichtsterrasse mit Imbiss

hier weitere Informationen –

J: Maschinenmuseum

Das Maschinenmuseum mit seinem herrlichen Ausblick auf den Nord-Ostsee-Kanal und die Holtenauer Schleusen öffnet anlässlich des Kulturmeilenfestes und der NOK-Romantika seine Tore. Es lockt mit einem vielfältigen Programm für die ganze Familie, viel Betrieb und einem besonderen Kinderprogramm.

Hier – in unmittelbarer Nähe zu den Holtenauer Schleusen im Norden der Landeshauptstadt Kiel – finden Sie ein für die norddeutsche Region einzigartiges Museum, in dem mehr als ein Jahrhundert Maschinenbaugeschichte anschaulich und lebendig dargestellt wird. Dabei richtet sich der Blick insbesondere auf den Wirtschaftsraum Kiel als ehemals bedeutender Werft- und Maschinenbaustandort.

– Programm 

K: Aussichtplattform

Informationstag über

NOK und Schleusen

Livemusik mit PETER SUUTSCHE

Beherzt schwingt sich PETER SUUTSCHE die Gitarre über die Schulter und singt als wandernder Troubadour die schönste maritimen Lieder:

Ca. 16:00 Uhr am Anleger Wik, über den Kanal mit der Fähre nach Holtenau – in der Wik werden Stadtpräsident Tovar mit Gefolge an Bord kommen. Gemeinsam werden wir dann –mit Musik !- durch Holtenau, die Kanalstraße entlang, gehen.

1. Station ist dann der Schlachter Mogensen, dann die Schleuseninsel mit dem TUS-Holtenau, den Laden42, weiter zum Schiffercafe – dort Unterbrechung wg. Tango-Vorführung, weiter zum Holtenauer-Leuchtturm, Seebadeanstalt und zum Schluss zur Seemannsmission.

Ende des maritimen Ohrenschmaus gegen 17:30 Uhr.

L: Kanalfähre

Kostenlose Kreuzfahrt über den NOK!

NEU: Lesung auf der Überfahrt: Gert Haack vom Kieler Kulturforum!

M: Jägerallee

1. Holtenauer Seifenkistenrennen & Bobby-Car-Race

Kommen auch Sie vorbei und feuern die Starter an! Die Zuschauer erwartet neben spannenden Wettläufen ein Kuchen- und/oder Brezelstand von Holtenauer Eltern, ein Bratwurst- sowie Getränkeverkauf und auch frisches Popcorn. Jeder Zuschauer kann die schönsten Seifenkisten mit prämieren. Sollten Ihre Kinder, Enkel, Verwandte, Freunde oder auch Sie noch Lust haben selbst mit zufahren, melden Sie sich einfach an.

hier weitere Informationen

N: Schleuseninsel

Kinder- & Jugendtanz, Orientalischer Tanz, Folklore, Zumba, Jazz-Dance

Vorführungen der Tanzkreise Standard und Latein

Judovorführungen des TuS Holtenau

O: Kanalstraße

Die Schlachterei Mogensen hat geöffnet,

„HOLTENAU- AN DER WASSERSTRASSE DER WELT- Ausstellung“

P: Laden42 – Kanalstraße

Das Geschäft LADEN42 hat geöffnet,

Seit 2006 bereits gibt es das Geschäft in der Kanalstraße 42, dem die Inhaberin Frau Karin Schäfer im Januar 2010 ein neues Gesicht gegeben hat. Der Besuch lohnt sich!

Geologen des Holtenauer Vereins “Geo step by step” stellen sich vor.

Die Stoffdesignerin Heinke Offergeld zeigt ihre Kreationen.

Q: Tiessenkai

Essen & Trinken – Musik & Tanz

Café in den historischen Räumen des ehemaligen Schiffsausrüsters Tiessen.

Hier ist wirklich ein nettes Plätzchen entstanden. Tangomusik dringt von der Tanzfläche ins Café und auf die sonnige Terrasse. Am Kai -fast vor den Füßen der Gäste- liegen die großen historischen Segler.

R: Leuchtturm

Ab 14:00 Uhr:

Führung, Seemannsmission

S: Seebadeanstalt

Die Künstlerin Gabriele Michelsen

stellt ihre Arbeiten vor

T: Dankeskirche

-14 Uhr: Kirchenführung mit Kirchturmbesteigung

-16 Uhr: Kirchenführung mit Kirchturmbesteigung

-18 Uhr: Meditative Kirchraumbegehung

Krieg hinter der Wohlfühlfassade

Ein roter kunstlederbezogener Entspannungssessel steht im Flandernbunker wie eine Einladung mit Stressless-Wohlfühlgarantie. Aber wer Raffael Rheinsberg und Lilli Engel kennt, die hier gemeinsam ausstellen, weiß, dass hinter ihrer Überschrift Schöne neue Welt eine kritische Kehrseite lauert.

Letzter Tag der Rheinsberg/Engel-Ausstellung in Kiel

Am vorletzten Oktoberwochenende war die Ausstellung “Schöne neue Welt” von Raffael Rheinsberg und Lilli Engel im Flandernbunker und in der Technischen Marineschule zum letzten Mal geöffnet. Anschließend ludt der Verein Mahnmal Kilian zur Finissage, der feierlichen Abschlussveranstaltung der Ausstellung, in den Flandernbunker. Bei einem Umtrunk und dem Dokumentarfilm “Zwischen den Schienen – Raffael Rheinsberg” von Jens Rönnau feierte man den Abschied von einer beeindruckenden Ausstellung in Kiel. Weiterhin erhältlich: Das Buch “Wertewandel im Werk Raffael Rheinsbergs” und die Sonderbriefmarke auf Postkarte, von den Künstlern handsigniert, Auflage: nur 80 Exemplare.

hier klicken! – Bilder: Ausstellung Raffael Rheinsberg & Lilli Engel –

– … mehr von Raffael Rheinsberg, Artikel taz – Anfang Oktober 2013!

– Maikäfer flieg – Lilli Engel & Raffael Rheinsberg (Video)!

Die Angaben zu den Veranstaltungen im Maritimen Viertel Wik-Kanal-Holtenau sind leider unvollständig. Wir geben hier nur Empfehlungen. Termine, Veranstalter und Motto ohne Gewähr!

Sie haben Fragen, Anregungen, Tipps oder Termine, oder Bemerkungen, dann schreiben Sie uns!

Wegekarte  Maritimes Viertel – besser als alle Vorgänger – Bitte DRUCKEN, verteilen und und unbedingt weitergeben!

Maritimes Viertel Der Verein Maritimes Viertel e. V. bei facebook.

Eine Hommage an die schönste Stadt der Welt und ihre Bewohner. Kiel – Sailing – City