Programm Matrosenaufstand 1918


Die Revolution der Matrosen
An der Landesbühne Niedersachsen in Wilhelmshaven haben die Proben für „Feuer aus den Kesseln begonnen“.

Emder Zeitung, 12.12.2017


Die nächsten Veranstaltungen

Veranstaltungsbild

Donnerstag, 14. Dezember, 19 UhrDie Kaiserliche Marine III

Strategische Wunschvorstellungen für einen Großflottenbau bis zur finanziellen Erschöpfung (1897-1912)


Veranstaltungsbild

Montag, 1. Januar, 20 UhrRevolutionsrevue

November 1918 – EIN ABEND IN DER DEUTSCHEN WACHT


Veranstaltungsbild

Donnerstag, 11. Januar, 19 UhrDie Kaiserliche Marine IV

Die Seegefechte bei Helgoland und Coronel, den Falkland-Inseln und auf der Doggerbank; Anfänge des U-Boot-Krieges


Veranstaltungsbild

Samstag, 3. Februar, 19 UhrVeranstaltung zur Novemberrevolution von 1918

Lieder und Texte aus der damaligen Zeit mit dem Ernst-Busch-Chor aus Berlin und Kiel sowie dem DGB Kiel Region Eintritt frei


Veranstaltungsbild

Donnerstag, 8. Februar, 19 UhrDie Kaiserliche Marine V


Veranstaltungsbild

Samstag, 24. Februar, 19 UhrSchool Band Jam – Demokratie und Rock

Gemeinsames Konzert von Bands aus Musikschulen des LVdM und Kieler Schulen


Veranstaltungsbild

Sonntag, 25. Februar, 11 Uhr„Aufstehen!“

Veranstalter: Arbeitskreis Geschichte der SPD Kiel


Veranstaltungsbild

Freitag, 20. April, 16 UhrDie Revolution 1918 und Kiels Intellektuelle

Stadtrundgang

Nach oben


Ausstellungen


Ausstellungs-Vorschau:

Veranstaltungsbild

Sonntag, 21. Januar 2018 – Sonntag, 1. Juli 2018 100 Jahre Erster Weltkrieg, Teil VIII. Kiel und der Erste Weltkrieg

Ausstellung im Flandernbunker


 

Partner – 100 Jahre Kieler Matrosenaufstand

Seit Oktober 2013 arbeitet ein Beirat für das Jubiläum. Seine Mitglieder stammen aus unterschiedlichen Institutionen, Organisationen und Vereinen. Sie haben seitdem viele Veranstaltungen, Filme und Ausstellungen auf den Weg gebracht.

Grafik 100 Jahre Kieler Matrosenaufstand

Bereits dabei sind:

  • AK Novemberrevolution
  • Christian-Albrechts-Universität: Historisches Seminar, Abteilung Regionalgeschichte
  • CDU-Ratsfraktion
  • Deutscher Marinebund
  • DGB
  • FDP-Ratsfraktion
  • Filmemacher (Klaus Kuhl, Kay Gerdes, Kai Zimmer)
  • Geo step by step
  • Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Schleswig-Holstein e.V.
  • Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte
  • IG Metall
  • Initiativkreis 1918
  • Kommunales Kino in der Pumpe
  • Landeshauptstadt Kiel
    • Förde-vhs
    • KulturForum in der Stadtgalerie
    • Musikschule Kiel
    • Pressereferat
    • Stadtarchiv
    • Stadtgalerie Kiel
    • Stadt- und Schifffahrtsmuseum
  • Literaturhaus Schleswig-Holstein
  • Mahnmal Kilian e.V.
  • Maritimes Viertel e.V.
  • Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein
  • Private Sammler
  • Ratsfraktion Bündnis 90/Grüne
  • Ratsfraktion DIE LINKE
  • Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek
  • Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein
  • SPD-Ratsfraktion
  • SSW
  • Theater Kiel AöR
  • ver.di
  • Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V.
  • Wachholtz Verlag


Nach oben

Das war das Programm im Jahre 2017:

  • Januar/Februar:
    Agenturwettbewerb für weitere Öffentlichkeitsarbeit (Layout, Marketingkonzept etc.)
  • 17. Januar:
    Kolloquium zu einem Dissertationsprojekt zum Matrosenaufstand (Knut Kollex, Abteilung Regionalgeschichte des Historischen Seminars / IZRG)
  • 4. März:
    Zeitgeschichtlicher Spaziergang durch die Wik (Ernst Mühlenbrink / Förde-vhs)
  • 8. März:
    Vortrag „Avantgarde hin und zurück 1914 – 1918. Scheideweg der Moderne“
    (Dr. Donatella Chiancone-Schneider / Förde-vhs in Zusammenarbeit mit dem Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum und der Deutsch-Französischen Gesellschaft S-H e.V.)
  • 9. März:
    Vortrag „Im Räderwerk von Revolution und Krieg – Akteure im Beziehungsgeflecht Schleswig-Holstein/Russland“ (Manfred Steingräner / Förde-vhs)
  • 11. März:
    Vorträge „Kiel im Zeitraffer – 775 Jahre Stadtgeschichte an einem Tag“ (Förde-vhs und Stadtarchiv Kiel)
  • März bis Mai:
    Fortbildung für Gästeführer – 100 Jahre Revolution in Kiel, verschiedene Module; Einzeltermine im Frühjahrsprogramm der Förde-vhs (Förde-vhs)
  • Sommersemester:
    CAU-Seminar zur Demokratiediskussion während der Weimarer Republik
    (Dr. Wilhelm Knelangen / Institut für Sozialwissenschaften der CAU)
  • 1. Juli:
    „Das Marine-Ehrenmal in Laboe – Führung zur Geschichte und Konzeption der Gedenkstätte“
    (Dr. Jann M. Witt / Förde-vhs)
  • 24. September:
    Stadtrundgang „Revolution in Kiel“ (Christel Pieper / Förde-vhs)
  • Oktober 2017 – Februar 2018:
    Fünfteilige Vortragsreihe „Die Kaiserliche Marine 1871 – 1918. Vom Hoffnungsträger zum Totengräber des Kaiserreichs“ (Dr. Dieter Hartwig / Förde-vhs)
    Termine: 12. Oktober, 9. November, 14. Dezember 2017, 11. Januar, 8. Februar 2018,
    jeweils 19:00 Uhr
  • 3. November:
    öffentlicher Vortrag „Frauen in der Revolution“ (in Vorbereitung)
  • 10. November:
    Kranzniederlegung am Breuste-Denkmal (SPD und DGB)
  • o.T.:
    wissenschaftliche Tagung und Ringvorlesung zum Verhältnis Stadt / Militär (CAU)
  • o.T.:
    wissenschaftliche Tagung zu Revolution / Oktoberrevolution (IZRG)
  • o.T.:
    Vorführung Rohfassung des Dokumentarfilms „… es muss eine andere Welt entstehen.“ (Arbeitstitel) für Fachpublikum (Kay Gerdes, Klaus Kuhl)

Nach oben